BERICHTE Archivberichte
  • Aargauer Cross Meisterschaften in Bern

    21.01.2017/CHW Über 50 Aargauer Crossläuferinnen und Crossläufer reisten in die Berner Allment. Schauplatz waren die BE/AG Kantonalmeisterschaften im Cross. Nach 2016 in Windisch war es traditionsgemäss der Kanton Bern, der das Bärner Cross zum Anlass nahm, in der Bundeshauptstadt die Meisterschaft durch zu führen. Bei karstigen Minustemperaturen wurden Distanzen zwischen 1.1km und 8.8km durchlaufen. Aus Aargauer sicht dominierten die Damen beim Cross klar, welcher zum Swiss Athletics Cross Cup zählt. 5 Athletinnen gewannen die Kategorie. Tiziana Rosamilia (WU10), Adriana Rosamilia (MU12), Nina Rosamilia (WU14), Nora Gmür (WU18) und Natalia Gemperle (WU20). Der ALV gratuliert ALLEN herzlich! Rangliste
    Bilder
  • ALV-Top-Team erhält Zuwachs

    01.11.2016/DZ 1500-m-Läufer Jan Hochstrasser und Hochspringerin Livia Odermatt, die mit der Unterzeichnung ihrer Athletenvereinbarungen Anfang September das ALV-Top-Team aus der Taufe gehoben haben, erhalten Gesellschaft. Mit der Aufnahme ins Nachwuchs Nationalkader "Swiss Starters Future" erfüllen die 19-jährige Selina Ummel (1500m, oben links) und der 20-jährige Joël Flury (400m), die im kommenden Jahr beide der U23-Kategorie angehören werden, gemäss Reglement zur Athletenförderung das Kriterium zur Aufnahme ins höchste ALV-Fördergefäss.

    Der ALV-Vorstand bestätigte jedoch nicht nur die Mitgliedschaften von Ummel und Flury, sondern entschied weiter auch die 20-jährige Lena Wunderlin (Siebenkampf, oben rechts) und die 21-jährige Majella Hauri (100m Hürden) ins ALV-Top-Team aufzunehmen. Beide verfügen in den Augen des ALV-Vorstands über ein vergleichbares internationales Leistungsniveau und sind auf dem besten Weg, sich 2017 für die U23-EM zu qualifizieren.

    Der ALV-Vorstand hat sich überdies entschieden, mit dem 18-jährigen Tim Uhlir auch ein Mitglied der ALV-Talents individuell zu unterstützen. Uhlir gehört wie Ummel und Flury dem Nationalkader "Swiss Starters Future" an, wurde als U20-Athlet aber noch nicht in ALV-Top-Team aufgenommen.

    ALV-Präsident Christian Müller: "Wir sind unheimlich stolz, dass wir gleich im ersten Jahr sechs Aargauer Athletinnen und Athleten in unser Top-Team aufnehmen konnten. Wir sind nun bestrebt, sie auf ihrem Weg, der sie hoffentlich an internationale Meisterschaften führt, zu unterstützen."

    Alle fünf Nachwuchsathleten sind wie Hochstrasser und Odermatt mit dem ALV eine individuelle Unterstützungsvereinbarung eingegangen und kommen dadurch unter anderem auch in den Genuss einer finanziellen Unterstützung.
  • Vorstand ernennt die ersten ALV-Talents!

    27.10.2016/DZ 25 Athletinnen und Athleten aus neun Aargauer Leichtathletikvereinen gehören der ersten Generation der ALV-Talents an. Der Aargauer Leichtathletikverband will sie in den kommenden Jahren auf ihrem sportlichen Weg begleiten und gezielt dabei unterstützen, ihr Leben auf den Leistungssport auszurichten – mit dem Ziel, möglichst viele von ihnen ans ALV-Top-Team und ein internationales Niveau heranzuführen.

    ALV-Präsident Christian Müller: "Wir verfügen über ein grosses Reservoir an Talenten und sind überzeugt, dass es uns mit dem neuen Fördergefäss für die 14- bis 19-Jährigen gelingen wird, die Brücke zwischen der Nachwuchsleichtathletik und der Spitze zu schlagen."
    ALV-Talents
  • Bis Samstag 8. Oktober - Polysportivlager St. Moritz

    05.10.2016/PB 40 Athletinnen und Athleten aus dem Aargau besuchen  aktuell das beliebte Lager. Mit einer bewährten Leitercrew wird erkundet und trainiert. Der Spassfaktor steht im Mittelpunkt. Täglich gibt’s aktuelle Bilder und Berichte auf www.alv-lager.ch
    Herbstlager
  • Ehrenmitglieder am Hallwilersee

    01.10.2016/CHW Knapp ¼ der Anzahl an Ehrenmittglieder folgten der Einladung von Linus Rebmann. Die Angereisten beim Schloss Hallwyl wurden zur Stärkung der bevorstehenden Wanderung entlang dem idyllischen Seeufer zur Seerose in Meisterschwanden mit einem Apéro überrascht.  Die Kameradschaft und der Austausch waren zentral. Grusswort und kurze Sequenzen aus dem Verbandsalltag wurden durch Christian Winter überbracht. Im Anschluss ans reichhaltige Mittagessen gönnte sich Mann und Frau die Rückreise mit dem Schiff zum Schiffsteg Seengen. Ein Start nach Mass, der in dessen Kreisen der Ehrenmitglieder bestimmt weiter zu fliegen beginn.

    Ein GROSSES MERCI geht an Linus. Er hat es möglich gemacht, nach jahrelangem Unterbruch die Fachexperten aus der Leichtathletik im Herzen des Kantons zusammen zu führen.

    Die Mitgereisten bedankten sich herzlich beim Vorstand für die Wert geschätzte Schifffahrt und dem spendierten Dessert.

    Und wir alle freuen uns auf die Neuauflage von Linus – wo, wann und wie auch immer.
    Bilder
  • Das ist das neue ALV-Kader!

    28.09.2016/CHW Jetzt ist bekannt, welche Athletinnen und Athleten vom Aargauischen Leichtathletikverband als Mitglieder des ALV-Kaders gefördert werden.

    Die Liste der ALV-Kaderathleten umfasst neu 197 Namen. Basis für die Beurteilung bildeten wie auch im vergangenen Jahr die kategorienspezifischen Limiten für Schweizer Meisterschaften unter freiem Himmel.

    Kaderliste 2016/17 (Stand: 03.10.2016)

    Mitgliedern des ALV-Kaders steht der kostenlose Besuch der Kadertrainings und der entsprechenden Kadermassnahmen offen. Welche Nachwuchskaderathleten im neu geschaffenen Fördergefäss ALV-Talents von zusätzlichen Unterstützungsmassnahmen profitieren werden, wird Mitte Oktober bekanntgegeben. Bereits bekannt sind die Namen der ersten Mitglieder des ebenfalls neuen Fördergefässes ALV-Top-Teams: 1500-m-Läufer Jan Hochstrasser und Hochspringerin Livia Odermatt werden im kommenden Jahr vom ALV finanziell unterstützt.

    Absage des Gesamtkaderzusammenzugs 2016

    Der ALV-Vorstand hat sich überdies entschieden, dass der auf den 23. Oktober 2016 angesetzte Gesamtkaderzusammenzug nicht stattfinden wird. Ausschlaggebend für den Entscheid war, dass im Bereich des Kaderbetriebs aktuell zu viele Pendenzen und Unklarheiten hinsichtlich der weiteren Ausrichtung bestehen. In diesem Zusammenhang übernimmt Christian Winter ab sofort interimsweise die Aufgaben von Edi Suter als Verantwortlicher des Kaderbetriebs.

     
    Förderung
  • Schweizermeisterschaften Swiss Masters Athletics

    20.09.2016/CHW Nachdem einige Disziplinen bereits am 10. Juni 2016 in Olten durchgeführt wurden, fand im Rahmen des internationalen Masters-Meetings vom 17. September 2016 in Bellinzona der zweite Teil der Senioren-Schweizermeisterschaften statt.

    Die Aargauer Athletinnen und Athleten waren sehr erfolgreich. Der ALV gratuliert herzlich!

    Alle Aargauer PODESTPLÄTZE
  • Swiss Athletics Sprint Final im Verkehrshaus in Luzern

    18.09.2016/CHW Die schnellsten 24 Athletinnen und Athleten die sich anlässlich des Aargauer Finals in Windisch qualifizierten waren allesamt in Luzern am Start. Auf der «Berg und Tal Bahn» fanden sich unsere Sprinter der Herausforderung gut zurecht.  22 der 24 Startenden erreichten den Halbfinal. Von den Halbfinalisten nutzten 8 die Gunst der Stunde und erreichten das FINAL.  Auffallend stark war bei den Girls der Jahrgang 2003. Von den 3 Aargauer Finalistinnen erreichten 2 das Podest. Der Aargau kehrt mit 6 Medaillen vom Ufer des Vierwaldstättersees nach Hause. 

    Der ALV gratuliert folgenden Medaillengewinnern:

    Gold:
    Brügger Lionel, M10, TV Zofingen LA
    Freda Laura, W12, TV Zofingen LA
    Meier Sebastian, M13, TV Wohlen AG

    Silber:
    Furter Selina, W13, Satus Gränichen


    Bronze:
    Jegge Juri , M10, LV Wettingen-Baden

    Hoenke Fabienne, W12, LV Fricktal

    Allen Aargauer Teilnehmenden HERZLICHE GRATULATION für ihre tollen Leistungen
    Bilder
Leadingpartner


Partner